Maare- Mosel- Radweg    

 58 km von Daun bis Bernkastel-Kues                                            50 km Rad-Zufahrtsweg von Blankenheimerdorf nach Daun    

 

 

Dieser einzigartige Radweg führt uns über Viadukte, unzählige Brücken und durch vierTunnels, vorbei an tiefblauen Maaren und erloschenen Vulkanen. Er verläuft auf einer ehemaligen Bahntrasse, an zahlreichen Highlights vorbei, die es zu entdecken gilt.

Der Maare- Mosel- Radweg lässt keine Wünsche offen und  jedes Radlerherz höher schlagen! Aber auch der Zufahrtsweg von Blankenheimerdorf bis Daun kann sich mit einer gelungenen und abwechslungsreichen Wegstrecke sehen lassen.

 
 

   

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 



 

 

Charakteristik 

 

 

 

Es handelt sich um eine nahezu flache Strecke mit gelegentlich leichten Steigungen und durchgängig asphaltierter Streckenführung fernab vom Verkehr. Die Beschilderung ist einheitlich und durchgängig.

 

 

 

 

 

 

 

  

Verlauf 

 

Mit freundlicher Unterstützung der

www.eifel.info/radtouren.htm

 

finden Sie den Verlauf des Maare-Mosel Radweges.
  

________________________________________________

 

 

 

Highlights am Maare-Mosel-Radweg

 

in Daun:                       -  Wanderung um das  

                                      Gemündener, Weinfelder und  

                                      Schalkenmehrener Maar  mit  

                                      einem einmaligen Fernblick  

                                      auf die Eifel und das            

                                      Gemündener Maar vom  

                                      Dronketurm aus             
 in Gillenfeld:               -  Abstecher von 6,5 km auf die  

                                      Erlebnisschleife zur               

                                      Glockengießerei in  Brockscheid                                        und zum Holzmaar   

 

 

      

                   

 

 

 

 

 

 

 

                                                                   


 

in Bernkastel Kues:        -  Aufstieg zur Burgruine  

                                            Landshut

                                        -  Altstadtbesichtigung  

     -  Anschluss an den Mosel-  

        Radweg, im späteren Verlauf  

        an den Kylltalradweg   

        (von Süd nach Nord), mit    

         gleichzeitigem Anschluss                       zur Bahnlinie von Trier nach                    Blankenheim


 


 

 

 

   

   

 _____________________________________________________________________

 

Hinweise  

 

  • jedes Jahr am letzten Samstag im August, 27.08.2016 findet zwischen Daun und Gillenfeld der                               " Maare-Mosel-Lauf" statt. Der Radweg ist dann ab ca. 14.00 Uhr gesperrt.
  • Ganze zwei Tage, nämlich am zweiten September-wochenende vom 10.09.2016 bis zum 11.09.2016 bleibt der Radweg zwischen Daun und Mehren wegen des         " Vulkan-Bike-Eifel-Marathon" gesperrt              

 

______________________________________________________________________  

           

Zufahrtsweg von Blankenheimerdorf nach Daun zum Maare-Mosel Radweg 50km/ 4h  

 

Es geht entlang des Ahrtalradweges, und der Mineralquellenroute vorbei am Wasserfall und der  Mineralquelle selbst, die  mitten im Wald entspringt, bis nach Daun, wo der MMR beginnt.

Eine sehr schöne ruhige Tour, mit viel Natur und wenig Straßenanteil.

 

 Wasserfall ca. 23 km hinter Blankenheim 

 

 

Kurz hinter Daun sollte man einen kleinen Abstecher einplanen, um sich das Gemündener, das Weinfelder und das Schalkenmehrener Maar anzusehen und um sich die wirklich tolle Aussicht vom Dronketurm nicht entgehen zu lassen.  

 

Unsere Empfehlungen für Ihre persönliche Tourenzusammenstellung: 

 

1. Tag   Radfahrstrecke von Blankenheimerdorf bis Daun 

             (Schalkenmehren 55km/ 4- 5h). Wer Zeit hat,   

             gerne  wandert und die Seele mal baumeln    

             lassen möchte, sollte in Schalkenmehren, direkt   

             am Maar eine Übernachtung einplanen. Wer nach  

             der Radtour noch Energie übrig hat, kann dann  

             nämlich noch das Schalkenmehrener Maar  

             umwandern, oder entspannt darin schwimmen.   

 

2. Tag  Aufstieg zum Dronketurm und Maarewanderung                    (4km/ 2-3h) und/oder Weiterfahrt auf  

            dem MMR bis Bernkastel-Kues (55km/ 4-5h)

 

3. Tag   Weiterfahrt auf dem Mosel- Radweg bis Riol       

              (50km/ 4-5h)

 

4. Tag   Von Riol auf dem Moselradweg bis Ehrang  

              (10km/ 1h). Mit der Bahn zurück nach   

              Blankenheimerdorf                    

                                                                                                                               


1  

o.l. Weinfelder Maar, o.r. Wanderweg um die Maare 
u.l. Blick vom Dronketurm, u.r. am Dronketurm 





                       Zweitages - Tour
 

Maare-Rundtour                                             2-Tages-Rundtour von Blankenheimerdorf nach Daun zu den blauen Augen der Eifel, wie man die Maare auch nennt.   (einfache Strecke: 55 km/ 4h,)   
.

Hier sind Sie selbst Ihr Reiseleiter. Es geht entlang des Ahrtalradweges, und der Mineralquellenroute vorbei am Wasserfall und der  Mineralquelle selbst, die  mitten im Wald entspringt bis nach Daun, wo der Maare - Mosel - Radweg  beginnt. Hier können Sie die Maare besichtigen.
 
Eine sehr, sehr, sehr schöne und ruhige Tour, mit viel Natur, wenig Straßenanteil und den besten Highlights der Eifel. 


   Tourenbeschreibung: 

  • am ersten Tag radeln Sie ca. 57 km nach Schalkenmehren. Kommen am Wasserfall vorbei und können am Abend, wenn Sie noch Energie übrig haben, das Schalkenmehrener Maar umrunden, oder entspannt darin schwimmen. Einfach mal die Seele baumeln lassen. Sie übernachten in der Nähe des Maares.
  • am zweiten Tag führt der Wanderweg um die anderen zwei Maare, auf den Dronketurm mit unvergesslichem Blick weit über die Eifel. Das Gemündener Maar kann man von hier, aus der Vogelperspektive betrachten. Wunderschön! Anschließend geht es mit dem Pedelec, wieder 57 km zurück nach Blankenheimerdorf. Abwechslungsreiche, etwas sportliche Tour mit hohem Erholungswert.                                                                                                                                                                                                                                   Charakteristik                                                                                                                                                                                                                                             Diese Strecke verläuft weitestgehend fernab vom Verkehr auf asphaltierten Wegen durch Waldstücke und Wiesengelände. Durch Ortschaften kurzzeitig auch auf Verkehrsstraßen.                                                                                               

 
Mietpreis pro Tourenbeschreibung                         10,00 €
(beinhaltet eine detaillierte und bebilderte Beschreibung zu den Highlights am Radweg und der Radfahrstrecke selbst, der Einkehrmöglichkeiten mit Öffnungszeiten und dem Kartenmaterial, inkl. der Wanderbeschreibungen)                                                                        

                                                                          

 


 
 

 

 

 

 _____________________________________________________________________

           Elektro-Fahrradverleih-Eifel, 53945 Blankenheim, Förberichstr. 10, E-F-E@t-online.de, Tel. 02449- 91 999 37 

 

    Öffnungszeiten

   von Mitte April bis   

      Mitte Oktober           Montag bis Sonntag  

 

von 9.30 - 15.00 Uhr   

  nach telefonischer       Vereinbarung  
(Radrückgabe ist bis   

  18.00 Uhr möglich)                Tel.:                0049 2449 9199937 Bürozeiten ganzjährig