E-F-E 

               Elektro-Fahrradverleih-Eifel                  Mit dem Pedelec zu den Highlights der Eifel 

 

Vermietung & Verkauf


 

Impressum

E-F-E  

Elektro-Fahrradverleih-Eifel

Inh. Torsten Buchmann 

Förberichstr. 10

53945 Blankenheim.

 

E-Mail: E-F-E@t-online.de

 

Inh. und Vertretungsberechtigter: Torsten Buchmann

Geschäftsführerin: Silvia Buchmann 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist Silvia Buchmann..

 

Die Inhalte dieser Seite sind unverbindlich. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle kann der E-F-E für die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernehmen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Daher kann der E-F-E bei Schäden, die durch die Nutzung dieser Seiten entstehen können, nicht haftbar gemacht werden. Hiermit distanzieren wir uns vorsorglich und ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten, weil diese nicht unbedingt unserer persönlichen Meinung entsprechen. 


Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen 

§1 Vertragspartner

Vertragspartner des Vermieters dürfen nur Personen ab dem  

18. Lebensjahr sein. Der Mieter muss in jedem Fall ein amtliches und gültiges Ausweispapier (Personalausweis) vorlegen.

.

§2 Pflichten des Vermieters

 

Der Vermieter verpflichtet sich das Fahrrad in einem verkehrssicheren Zustand zu übergeben. Sollte während der Mietdauer ein Defekt auftreten, welchen der Vermieter zu vertreten hat (Reifenpannen gehören nicht dazu) obliegt es dem Vermieter ein Ersatzfahrrad zu stellen, das Fahrrad zu reparieren oder den Mietpreis dieses Tages für das betroffene Fahrrad zu erstatten. Eine Haftung des Vermieters bei Sach,- und Personenschäden wird hiermit ausgeschlossen. Der E-F-E kann eineBetriebshaftpflichtversicherung nachweisen.  

.

§3 Pflichten des Mieters

 

Der Mieter hat sich vor dem Reiseantritt von dem ordnungsgemäßen Zustand des Fahrrades zu überzeugen und dokumentiert dieses auch auf der Vorderseite des Mietvertrages mit seiner Unterschrift. Bei festgestellten Mängeln sind diese in dem Mietvertrag aufzunehmen. Der komplette Mietpreis bzw. die noch nach Abzug der Anzahlung ausstehende Restzahlung ist vor Antritt der Fahrt in bar zu zahlen. Kartenzahlungen sind nicht möglich. Der Mieter verpflichtet das Fahrrad inkl. der ihm anvertrauten Gegenstände sorgsam zu behandeln und sie vor Schäden zu bewahren. Dazu zählt insbesondere das ordnungsgemäßeSichern des Fahrrades in jedem Fall. Bei mehrtägigen Touren hat der Mieter die Pflicht das Rad über Nacht angeschlossen in einem verschlossenen Raum ohne Akku unterzustellen. Wenn durch den Mieter oder dessen Begleiter selbstschuldnerisches oder nichtselbstschuldnerisches Handeln während der Mietdauer Schäden aus Diebstahloder Schäden am Fahrrad oder auch Schäden an Dritten oder deren Eigentum entstehen, haftet der Mieter in vollem Umfang selbst. Private Haftpflichtschäden hat der Mieter eigenverantwortlich abzusichern.  

Dem Mieter entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von    10,00 € bis 15,00 € pro Rad für die Reinigung des Rades, (MTB ausgenommen) falls dieses über das normale Maß hinaus verschmutzt zurück gegeben wird. Die Reinigungsgebühr entfällt grundsätzlich ab einer Mietdauer von mindestens 3 Tagen. Eine Reinigung durch den Kunden selbst ist beim Pedelec aus Sicherheitsgründen untersagt. 

Über das normale Maß hinaus verschmutzt!

Bei einem Rücktransport/ Austausch der Räder aus Gründen, welche der Mieter zu vertreten hat (z.B. Reifenpanne, Unwohlsein etc.) werden die dadurch entstehenden Kosten dem Mieter in Rechnung gestellt. Diese bestehen für den Transport aus einer Kilometerpauschale von 0,90 € pro gefahrenen Kilometer, mindestens jedoch 15,00 €. Zusätzlich werden dem Mieter die Hälfte der Materialkosten, falls erforderlich (z.B. für Schlauch, Mantel) ebenfalls in Rechnung gestellt. Die Kosten der Reparaturübernimmt der Vermieter. Der Mieter darf mit Sachverstand eine Reifenpanne auch selbst beheben. Das Fahrrad ist dort abzugeben, wo es auch in Empfang genommen worden ist. Andere Absprachen sind schriftlich festzuhalten.

Die Rückgabe des Rades muss bis spätestens 18.00 Uhr des letzten Buchungstages erfolgen. Bei Verspätungen die länger als 15 Minuten und weniger als 60 Minuten dauern, verpflichtet sich der Mieter eine Verspätungsgebühr von 10,00 € pro Rad zu zahlen.  Bei Verspätungen von mehr als 60 Minuten wird der komplette Tages-Mietpreis noch einmal fällig.  

Schäden am Fahrrad oder dessen Zubehör jeglicher Art sind dem Vermieter spätestens bei der Rückgabe des Rades mitzuteilen.

Bei einem Unfall, bei dem Sachschäden entstanden sind oder bei dem Personen verletzt worden sind, ist dieser unverzüglich der Polizei und dem Vermieter anzuzeigen. Verstößt der Mieter gegen diese Obliegenheit, haftet er selbst in vollem Umfang für den entstandenen Schaden.

Bei Mietübergabe des Rades wird eine Kaution in Höhe von 50,00 € fällig.

Es ist dem Mieter untersagt: 

 

·       das Fahrrad/ Pedelec/ Mountainbike weiter zu vermieten

·        unter Alkohol oder Drogen zu fahren

·        an Rennveranstaltungen teilzunehmen

·        mit den Pedelecs oder Trekkingrädern Mountainbikestrecken zu fahren (der Motor der Pedelecs setzt auf dem Boden auf, dadurch passieren schwere Unfälle und das Pedelec ist nicht mehr zu reparieren).

·        durch Wasser zu fahren (MTB ausgenommen)

·        das Fahrrad liegend oder stehend im Auto oder Anhänger zu transportieren. (ist bei Mountainbikes erlaubt) Zu diesem Zweck kann der Mieter sich bei uns einen speziellen Fahrrad-Anhänger preiswert mieten.

·        das Tourenmaterial in jeglicher Form                                       (auch nicht per GPS) zu kopieren und weiter zu reichen         oder zu veröffentlichen

 

§4 Buchung/ Rücktritt/ Vormerkung  

 

Gerne  kann der Kunde sich mit einer Vormerkung die von ihm benötigte Anzahl von Rädern zu einem bestimmten Zeitpunkt kostenlos reservieren lassen. Falls es beim E-F-E zu einer weiteren Anfrage in diesem Zeitraum kommen sollte, würde der E-F-E Kontakt aufnehmen, um dann die Vormerkung in eine Buchung umzuwandeln oder diese kostenlos zu stornieren.

Es gibt die Möglichkeit eine Bestellung telefonisch, schriftlich oder per Mail an uns zu richten. In jedem Fall erhält der Kunde eine Buchungsbestätigung. Mit dem Erhalt der Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 50% bis 70% des Gesamtpreises fällig. Mit seiner Anzahlung akzeptiert der Mieter gleichzeitig die AGB des Elektro-Fahrradverleih-Eifel. In Ausnahmefällen ist eine Buchung auch ohne Anzahlung möglich.   

Der restliche Mietzins wird vor Antritt der Fahrt in bar fällig. Bei einer Buchungsstornierung muss der E-F-E dem Kunden eine Aufwandsentschädigung wie folgt in Rechnung stellen.

·        Rücktritt  unter 2 Tagen vor dem ersten Tag der Mietzeit:  50%  des Gesamtpreises.   
                                                                                                                                               

 Bei Regen am Tag der Vermietung kann der Mieter von seiner Buchung für diesen Tag kostenlos zurück treten. Die oben genannten Regelungen gelten für den Mieter und dessen Begleiter im gleichen Maße. Jegliche Haftung des Vermieters entfällt, wenn der Mieter oder dessen Begleiter die Bestimmungen der AGB vom E-F-E nicht beachtet haben.

 

                                          

Bildergalerie


 


 

 ___________________________________________________________________

           Elektro-Fahrradverleih-Eifel, 53945 Blankenheim, Förberichstr. 10,                                                    E-F-E@t-online.de, Tel. 02449- 91 999 37